29. August 2018 | Artikel drucken |

Zukunft Künstliche Intelligenz: Deutschland muss nachziehen

Die Strategie zur künstlichen Intelligenz der deutschen Bundesregierung soll Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau bringen. Höchste Zeit, denn der Wettstreit um einen Spitzenplatz ist längst in vollem Gange. 

Schon im Juli 2017 präsentierte China einen Plan, um bis zum Jahr 2030 zur führenden KI-Nation aufzusteigen und die USA zu überholen. Frankreich legte im März diesen Jahres ebenfalls eine Strategie vor, sodass auch die deutsche Bundesregierung nun mit Eckpunkten zur Umsetzung von Erforschung, Entwicklung und Anwendung von künstlicher Intelligenz nachzieht. Dafür war es höchste Zeit, denn künstliche Intelligenz bildet die Basis für künftiges Wirtschaftswachstum und Wohlstand. Eine Revolution aller Branchen, vom Bankenwesen, dem Gesundheitsbereich bis hin zur öffentlichen Sicherheit und der Industrie, steht bevor. Forschung und Entwicklung müssen vorangetrieben werden, um nicht den Anschluss zu verpassen und Kapital auf die Zukunft zu verspielen.

Technologische Anforderungen

Damit künstliche Intelligenz Entscheidungen noch besser als der Mensch treffen kann, ist ein komplexer Prozess und eine große Menge an Daten nötig. Damit KI durch maschinelles Lernen verwertbare Ergebnisse liefert, ist eine hohe Datenqualität sowie eine passende IT-Infrastruktur für die Auswertung nötig. Ebenso wichtig ist der Breitbandausbau und der neue Mobilfunkstandart 5G, um flächendeckend Daten aus unterschiedlichen Quellen abzuschöpfen. Dazu kommt außerdem die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten, die beispielsweise beim autonomen Fahren eine Rolle spielt.

Potenzial durch Expertenwissen

Neben technischen Anforderungen sind Wissenschaftler, Ingenieure und Nachwuchskräfte essenziell, die den Fortschritt vorantreiben und sich mit der Materie auskennen, denn KI erfordert Expertenwissen in Bereichen wie neuronalen Netzen, Deep Learning, Machine Learning und Cloud-Computing. Hinsichtlich der Fachkräfte ist Deutschland bekannt für seine exzellenten Ingenieursleistungen und hat somit großes Potenzial. Auch in puncto Daten will die Bundesregierung handeln und Informationen verstärkt für die KI-Nutzung zugänglich machen. Die Verabschiedung der Strategie ist ein wichtiger und notwendiger Schritt, dem in Zukunft noch viele folgen sollten.

Quelle Titelbild: iStock/ PhonlamaiPhoto

Hier schreibt Redaktion für Sie

Mehr Artikel vom Autor